← Zurück zu Kupplungen Kategorie

Die neue Sicherheitskupplungsserie bietet einen Überlastschutz bis zu 2000 Nm

Hochdynamische, leistungsstarke, geregelte Antriebe spielen in der modernen Automatisierung von heute eine immer wichtigere Rolle

Die neue SKY-EK Sicherheitskupplungsserie SKY-EK, die um zwei Standardgrößen in Elastomerbauweise erweitert wird, bietet diesen Hochleistungsantrieben das passende Sicherheitselement.

Bei einem maximalen Ausrückmoment von 2000 Nm werden die aktuellen, immer größer werdenden Leistungsdaten berücksichtigt. In Sonderausführung können Ausrückmomente bis 2000 Nm und Betriebsdrehzahlen bis 8000 rpm realisiert werden.

Die Sicherheitskupplungen der Serie SKY-EK sind eine Kombination aus dem tausendfach bewährten Ausrückmechanismus mit einer spielfreien und schwingungsdämpfenden Elastomer-Konstruktion.

Sie haben ihre Wirksamkeit in einer Vielzahl von Anwendungen bewiesen, insbesondere als Kollisionsschutz in Vorschubachsen. Sie schützen die komplexen und teuren Systeme vor Folgeschäden mit kostspieligen Maschinenschäden, Reparaturen und Ausfallzeiten.

Hauptmerkmale der SKY-EK-Baureihe sind kompakte Abmessungen, geringe Massenträgheitsmomente, die Kompensation von Fluchtungsfehlern zwischen den An- und Abtriebswellen mit geringen Rückstellkräften und vor allem eine absolut spielfreie Winkelübertragung der Drehmomente.

Das ausgeklügelte Konstruktionsprinzip, eine hochwertige Materialauswahl, die präzise Herstellung sowie die zahlreichen Variationsmöglichkeiten der Welle-Nabe-Verbindung machen dieses Produkt zu einer Ausnahme auf dem Markt für Sicherheitskupplungen. Das Anwendungsgebiet umfasst alle anspruchsvollen hochdynamischen Servoachsen für Werkzeugmaschinen bis hin zum Überlastschutz von Fördersystemen.

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar