← Zurück zu Gesundheit & Sicherheit Kategorie

Wirbelstrom-Messkettenlösung reduziert Ausfallzeiten

AMS EZ 1000

AMS EZ 1000 bietet Kalibrierung vor Ort und ein verbessertes Design zur Erhöhung der betrieblichen Flexibilität

Die neueste Wirbelstrom-Messkettenlösung von Emerson hilft Zuverlässigkeitsorganisationen, Prozessausfälle zu verkürzen, indem die Werkskalibrierung und Verzögerungen bei der Beschaffung von Ersatzteilen entfallen. Herkömmliche Wirbelstromketten sind komplex und das Teile-Management ist schwierig. Mit dem neuen Wirbelstromsignal-Digitalwandler AMS EZ 1000 reduziert Emerson die Komplexität der Messkette, indem er von mehreren Konvertern zu einem einzigen benutzerkonfigurierbaren Digitalkonverter wechselt und eine einfache Kalibrierung vor Ort ermöglicht.

Unternehmen können die Dauer von Prozessabschaltungen aufgrund von Messkettenfehlern mit einem einzigen Alleskönner von AMS EZ 1000 verkürzen, der so konfiguriert werden kann, dass er alle Wirbelstromsensoren im Feld unterstützt. Der einzelne Konverter, den Techniker digital über USB konfigurieren und kalibrieren, ist sogar mit Sensoren von Drittanbietern kompatibel. Benutzer müssen keine Ausfallzeiten mehr hinnehmen, während sie auf die werkseitige Kalibrierung von Ersatzteilen warten.

Da ein einzelner AMS EZ 1000-Digitalkonverter vor Ort für viele verschiedene Anwendungen konfiguriert und kalibriert werden kann, werden die Teilenummern um fast 90% reduziert, was letztendlich die Ersatzteilhaltung und die Managementanforderungen reduziert. Benutzer starten einfach die Konfigurationssoftware, geben Kettendetails wie Sensortyp, Kabellänge und Messbereiche ein und führen eine einstufige automatische Kalibrierung durch, um die Messkette für den Einsatz vorzubereiten.

Wirbelstromsensoren sind eine fundamentale Technologie zur Identifizierung von Verdrängungen in Turbomaschinen und können kritisch bei der Identifizierung von sich entwickelnden Fehlern sein, die letztendlich zu Produktionsabschaltungen wie Fehlausrichtung, Unwucht und gebogenen Wellen führen können. Der AMS EZ 1000 Digitalkonverter vereinfacht den Kettenbestellprozess und reduziert die Vorlaufzeit weiter, da der Benutzer eine einzige Converter-Teilenummer für die Verwendung mit 5 mm- oder 8 mm-Sensoren beliebiger Länge oder Art bestellen kann. Unternehmen können alle Konverter von Drittanbietern durch einen einzigen AMS EZ 1000-Digitalkonverter ersetzen, wodurch die erforderlichen Ersatzteile reduziert werden.

Die neue Ausrüstung der AMS EZ-Messkette entspricht der API 670-Zertifizierung und ist für die Installation in Umgebungen zugelassen, in denen 1-Div2 / ATEX Zone 2-Zulassungen der Klasse 1000 erforderlich sind. Um die Flexibilität weiter zu erhöhen, hat Emerson den EZ XNUMX so konstruiert, dass er auch in schwierigen Umgebungen standhält und die Installationsfreundlichkeit durch stahlabgeschirmte Kabel, verbesserte Öldichtigkeit und einfach zu verwendende Drehverbindungen verbessert.

"Mit flexibleren Wirbelstrommessgeräten können Kunden die Ausfallzeiten der Wirbelstromkettenverlängerung vermeiden und ein weiteres potenzielles Hindernis für die Produktionsverfügbarkeit beseitigen", sagte Björn Müller, Produktmanager für Systeme und Sensoren bei Emerson Automation Solutions.

Weitere Informationen zum AMS EZ 1000 finden Sie unter www.Emerson.com/eddycurrent.

[Email protected]

Emerson Automation Solutions

Unterschrift: Silber Mitgliedschaft

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.