← Zurück zu Feststoffe & Schüttgutbehandlung

Leicht kompakte Taschen und sparen Geld

kompakte große Taschen

Um leere Säcke so effizient, billig und umweltfreundlich wie möglich zu verarbeiten, hat Van Beek den Sackverdichter entwickelt. Wussten Sie, dass der Van Beek Sackverdichter ab sofort auch große Taschen problemlos verdichten kann?

Technik für große Taschen

Der Betrieb des Sackverdichters ist so effektiv wie effizient. Die Schnecke in dieser Maschine verdichtet leere Beutel, was das Volumen um einige 60 auf 80 reduziert. Der Markt fragte Van Beek, ob der Sackverdichter auch für Big Bags geeignet sei. Die Antwort war nein, aber Van Beek denkt gerne über Lösungen nach und macht sich daran.

"Big Bags sind größer und aus einem groben Stoff, der etwas kompakter ist"sagt Joram van der Heijden, Vertriebsingenieur bei Van Beek. "Bei den Tests stellte sich heraus, dass insbesondere Big Bags schwieriger in die Schnecke einzubringen sind. Um große Säcke in die Schnecke zu ziehen, haben wir eine Technik entwickelt, die extra Druck auf die Säcke ausübt. Dadurch werden Big Bags richtig in die Schnecke eingeführt und dann komprimiert. "

Vorteile gegenüber anderen Pressen

Der Sackverdichter kann zum Verdichten von Plastikbeuteln, Jutesäcken, Pappbeuteln und Kombinationen davon verwendet werden. Van der Heijden sagt: "Die Maschine hat viele verschiedene Designs. Das Standarddesign ist eine stahlbeschichtete Version. Für Säcke mit Rückständen aggressiver Pulver, die mit Stahl in Berührung kommen, haben wir Edelstahlversionen. "

Für Prozesse in explosionsfähiger Atmosphäre kann Van Beek eine ATEX-Version des Sackverdichters produzieren. Durch den Einsatz einer Rutsche können die leeren Säcke einem kontinuierlichen Prozess zugeführt werden. Der Taschenkompaktor kann stationär verwendet werden, aber auch eine mobile Version ist möglich.

Kosteneinsparung

Laut Roel Kneepkens, Vertriebsingenieur bei Van Beek, liegt der größte Vorteil des Sackverdichters in der Kostenersparnis. "Ein Hydrauliksystem ist in der Tat nicht notwendig, um diese Presse zu fahren, nur Elektrizität. Dadurch ist der Sackverdichter um ein Vielfaches wirtschaftlicher und nachhaltiger als eine hydraulische Presse. "

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar