← Zurück zu Gehäuse, Gestelle und Schränke

Direkteingang Ex d Gehäuse Ideal für Motorstarter, Klemmenkasten oder lokale Kontrollstation

R. STAHL, ein Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten für den Ex-Bereich, hat eine Ex-Serie mit Direkteingängen vorgestellt, die universell als Klemmenkasten, Vor-Ort-Steuerung, Motorstarter oder Schaltschrank einsetzbar ist.


Die Exd-Gehäuse der Serie 8250 mit Direkteingang sind kostengünstig, vielseitig und bieten eine außergewöhnliche Sicherheit in zahlreichen Leistungs- und Steuerungsanwendungen, indem sie jede mögliche Explosion innerhalb des Gehäuses selbst begrenzen und somit Arbeiter, Anlagen und die Umwelt vor Schäden schützen. Zu den potenziellen Märkten zählen Onshore- und Offshore-Öl- und Gasindustrie, Chemie, Petrochemie, Marine, Pharmazie und Maschinenbau sowie jede industrielle Umgebung, in der potenziell gefährliche Gase oder Stäube vorhanden sind.

Alan Mellows, Managing Director bei R. Stahl Limited kommentiert: "Heutzutage ist der globale Markt für preisgünstige Ex-D-Gehäuse mit direktem Zugang extrem wettbewerbsfähig, aber mit geringen Kosten und damit verbundenen Produkten von schlechter Qualität behaftet. Mit der neuen 8250-Serie von Ex-Gehäusen für den Direkteinstieg profitieren unsere Kunden von einem Gehäuse zu einem wettbewerbsfähigen Preis, das immer noch nach unseren eigenen sehr hohen Qualitätsstandards und mit verbesserter ATEX- und IECEx-Zertifizierung hergestellt wird. In Großbritannien haben wir außerdem den Vorteil, dass wir die Gehäuse in unseren Werkstätten in Großbritannien vor Ort individuell anpassen und montieren können, um allen Kundenanforderungen gerecht zu werden. "

Die Exd-Gehäuse der Serie 8250 eignen sich für den Einsatz in Gas- und Staubbereichen in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1, 2, 21 oder 22. Für Offshore-Öl- und Gasinstallationen bieten die Gehäuse einen verbesserten Schutz und sind nach ATEX / IECEx IIB + H2 T6 ... T4 Gb zertifiziert.

Die Gehäuse sind leicht und kompakt und bestehen aus einer seewasserbeständigen Aluminiumlegierung (AlSi7Mg0.3). Anpassbare Scharniere können später hinzugefügt werden. Der Deckel, der mit einer Reihe von Steuergeräten ausgestattet werden kann, kann auch mit einem "unmöglich zu verlieren" A80 Inbusschlüssel sicher verriegelt werden.

Ein großer Öffnungswinkel gewährleistet einen einfachen Zugang zum Gehäuse und einen schnellen Betrieb. Die Oberflächen sind durch eine Pulverbeschichtung (RAL7035) geschützt, andere Lackierungen sind auf Anfrage erhältlich. Die Boxen bieten außerdem einen sehr weiten Betriebstemperaturbereich von -60 ° C bis + 70 ° C sowie Schutz vor IP66.

Alan Mellows fährt fort: "Um Lager- und Lagerkosten für Kunden zu minimieren, haben wir fünf Standardgrößen von Leergehäusen zur Auswahl, die die gängigsten Anwendungen abdecken. Wir können jedoch auch maßgeschneiderte Boxen liefern, die den meisten Anforderungen bei kurzen Lieferzeiten gerecht werden, und wir werden auch nicht gegen den Preis geschlagen werden. "

Erhältlich in verschiedenen Größen und mit vielen verschiedenen Ausstattungsoptionen - einschließlich Drucktastern, Drehantrieben, Adaptern, Kabelverschraubungen, Anzeigelampen, Stopplugs, Verriegelungen und Schilderhaltern - ist die 8250 Serie von Ex d Gehäusen mit direktem Zugang ideal für alle gefährlichen Gase oder Gase Staubanwendung.

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.