← Zurück zur Kategorie Prozesssteuerung & Automatisierung

Autonomer Doppelarmroboter erweitert den automatisierten Produktionsumfang

Doppelarmroboter

Der WorkSense W-01 wird ab diesem Winter ausgeliefert

Die Seiko Epson Corporation hat einen autonomen Dual-Arm-Roboter zum "Sehen, Fühlen, Denken, Arbeiten" kommerzialisiert, der den Bereich der automatisierten Produktion erweitern wird. Epson wird den neuen Roboter, den WorkSense W-01, ab diesem Winter schrittweise einführen.

In den letzten Jahren sind die Bedürfnisse der Hersteller vielfältiger geworden, da die Nachfrage nach Produkten stark schwankt und die Notwendigkeit wächst, Kleinmengenproduktion und Just-in-Time (JIT) -Produktion flexibel anzupassen. Industrieroboter werden üblicherweise an einer festen Stelle auf einer Linie installiert, um eine bestimmte Aufgabe auszuführen. Der WorkSense W-01 wurde jedoch für eine einfache Mobilität entwickelt, so dass er von Ort zu Ort gerollt werden kann, um Montage-, Transport- und andere Aufgaben auszuführen. Die nachfolgend beschriebenen Funktionen ermöglichen es dem Roboter, Produktionsaufgaben zu automatisieren, die zuvor der Automatisierung entgangen waren.


Sehen

Der Roboter ist mit 4 Head-Unit-Kameras und 2-Arm-Kameras ausgestattet, die dem Roboter eine menschenähnliche Sicht geben und ihm ermöglichen, die Position und Ausrichtung eines Objekts im dreidimensionalen Raum genau zu erkennen. Und selbst wenn sich die Position von Objekten und Hindernissen ändert, kann der Roboter seine Position selbstständig "sehen" und bestimmen.

Spüren

Die Roboterarme sind mit den hochsensiblen Präzisions-Kraftsensoren von Epson ausgestattet, die bereits im Handel erhältlich sind. Der Roboter ist somit in der Lage, schwierige Montage-, Transport- und andere Aufgaben auszuführen, die eine menschenähnliche Kraftkontrolle erfordern, um eine Beschädigung von Gegenständen zu vermeiden.

Mehrzweckhände, die Objekte verschiedener Formen und Größen erfassen, greifen und festklemmen können, sind als Standardwerkzeug für das Ende des Arms enthalten. Sie können Werkzeuge und Jigs manipulieren, die für Menschen entworfen wurden.

Denken

Der Roboter ist in der Lage, die Position und Orientierung von Objekten im dreidimensionalen Raum genau zu erfassen. Selbst wenn der Roboter verlagert wird, kann er sofort mit der Arbeit beginnen - ohne dass Programmieränderungen erforderlich sind. Dies gibt dem Roboter die Möglichkeit, sich flexibel an plötzliche Produktionsänderungen anzupassen. So kann es zum Beispiel an verschiedenen Orten gefahren werden, um bei Bedarf jeden Tag verschiedene Aufgaben zu erledigen. Der Roboter entscheidet selbständig über den Weg und die Ausrichtung seiner 7-Arme und kann Hindernissen ausweichen.

Arbeiten

Die beiden 7-Arme des Roboters bewegen sich wie menschliche Arme. Die Doppelarme bewegen sich unabhängig voneinander, damit der Roboter Aufgaben ausführen kann, die ein einarmiger Roboter nicht ausführen kann, z. B. das Anziehen einer Schraube in einer Komponente mit einem Arm, während die Komponente mit der anderen gehalten wird.

Der Markenname WorkSense wurde geprägt, um das Konzept eines Roboters darzustellen, der sieht, fühlt, denkt und arbeitet. Mit seinem WorkSense-Roboter zielt Epson auf Marktsegmente ab, in denen die Nachfrage nach Kleinserien und JIT-Produktion besonders hoch ist, wie beispielsweise die Produktion von Autoteilen.

Yoshifumi Yoshida, Chief Operating Officer von Epsons Robotics Solutions Operations Division, sagt:

"Die Unternehmensvision von Epson ist Ausdruck eines starken Engagements für Innovationen im Bereich Robotik. Wir verfeinern unsere Kerntechnologien, die Sensoren und intelligente Funktionen sowie unsere effizienten, kompakten und präzisen Technologien kombinieren, um eine Zukunft zu verwirklichen, in der Roboter weit verbreitet sind, um Menschen zu bedienen und zu unterstützen. Wir sehen den WorkSense W-01, der die Leistungsfähigkeit von Epsons tiefgreifendem Technologieportfolio nutzt, um dieser Zukunft einen weiteren Schritt näher zu kommen. "

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.