← Zurück zu Pumpen Kategorie

Apex Schlauchpumpen Reduziert Wartungsanforderungen an Amstead Schienen

APEX Schlauchpumpe

Eine neue APEX35-Schlauchpumpe der Watson-Marlow Fluid Technology Group beweist, dass sie bei dem weltweit größten Hersteller von Güterwagenkomponenten, Amsted Rail, deutlich reduzierte Wartungsanforderungen liefern kann. Der Prozess, der in einem prozesskritischen abrasiven Schlammtransfer getestet wurde, hat gezeigt, dass der Bredel APEX35 im Vergleich zu bestehenden luftbetriebenen Membranpumpen die Zeit zwischen geplanten Wartungsintervallen bei diesem wichtigen Hersteller von Schienenseitenrahmen und -backen drastisch verlängern kann .

Scott Schuette, Amsted Rail Engineering Manager hatte mit Bredel Schlauchpumpen in der Vergangenheit bei Elementis Pigments gearbeitet, und sein Vertrauen in die Technologie, um Amsted Schiene gebracht.

Neue Pumpe bietet Kosteneinsparungen
Kurt Krummrich, Industrial Sales Manager bei der Watson-Marlow Pumps Group, erklärt: "Amsted Rail verwendet seit vielen Jahren luftbetriebene Membranpumpen [AOD] in diesem speziellen Verfahren. Scotts Bereitschaft, etwas Neues auszuprobieren, gepaart mit unserer Diskussion, dass durch die Installation des neuen APEX35 Einsparungen bei den Wartungskosten erzielt werden können, haben unseren Fuß in die Tür bekommen. "

Perfekt geeignet für abrasive Handhabung
Beim Umgang mit abrasiven Stoffen wie beispielsweise die Kernwaschschlamm, ein Hauptvorteil der APEX Schlauchpumpen ist, dass sie keine kostenintensive Verschleißteile wie Dichtungen, Ventile, Membranen, Statoren, Rotoren oder Drüsen zu pflegen haben. Die Pumpen sind auch selbstansaugend und Trockenlauf.
 
Deutlich geringere Wartungskosten
Die Bredel APEX35 Schlauchpumpe ersetzt eine AOD Pumpe an einem der Tauchtanks, läuft mit Zulaufbetrieb und praktisch ohne Druck.

Während die AOD-Pumpen alle zwei Wochen gewartet werden müssen, lief die APEX35-Schlauchpumpe kontinuierlich für zehn Wochen, bevor Wartungsarbeiten durchgeführt wurden.

Neben den deutlich längere Betriebszeit Perioden, wenn die Wartung der APEX Pumpe erforderlich ist, sind zusätzliche Einsparungen offensichtlich, wenn es weniger als 50% der Zeit benötigt, um die AOD Pumpe in den Betriebszustand wieder herzustellen, mit nur einem einzigen Ersatzteil erforderlich - die feinbearbeitet Schlauchelement.

Energiekosteneinsparung
Obwohl die AOD-Pumpen seit vielen Jahren im Einsatz sind, ist es das Ziel von Herrn Schütte, in Zukunft Pumpen zu wählen, die nicht nur Wartungs- und Stillstandzeiten reduzieren, sondern auch für ihren Betrieb keine Druckluft benötigen.

Abschließend
Die Vorteile der APEX-Pumpen "Erhöhte Verfügbarkeit und Prozesskontinuität bei Amsted Rail sind klar, und das Unternehmen kann sich auf erhebliche Einsparungen bei Arbeitskräften und Teilen mit stark reduzierten Betriebskosten freuen.

www.wmftg.com

Watson-Marlow Fluid Technology-Gruppe

Die Watson-Marlow-Fluidtechnik-Gruppe (WMFTG) ist der weltweit führende Anbieter von Peristaltikpumpen und zugehörigen Fluidpfadtechnologien für die Nahrungsmittel-, Pharma-, Chemie- und Umweltindustrie

Unterschrift: Platinum-Mitgliedschaft

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar