← Zurück zur Kategorie Lager

Geformte Öllager bieten ein langes Leben bei Nahrungsmittelpflanzen an

geformtes Ölschema

In der Lebensmittelindustrie sind umfassende Reinigungsregelungen an der Tagesordnung, da die Unternehmen die strengen Anforderungen der Branche an die Hygiene erfüllen möchten. Solche Praktiken können sich jedoch als nachteilig für die Komponenten der Produktionslinie erweisen, nicht zuletzt für die Lager, die in kritischen Maschinen, Geräten und Systemen Bewegungen bewirken.

Hier kann das Besprühen mit heißem Dampf, Hochdruckwasserstrahlen oder sehr starken Reinigungsmitteln zwei Hauptprobleme verursachen: Fremdkörper, die in die Lager eindringen; und Schmiermittel wird aus den Lagern ausgewaschen.

Aus diesen Gründen bietet NSK ein umfassendes Sortiment an Molded-Oil-Lagern an, das speziell für eine längere Lebensdauer in rauen Umgebungen der Lebensmittelindustrie entwickelt wurde. Image1.jpeg - Das Schmiermittel ist dauerhaft in einem stabilen Trägermedium aus Molded-Oil-Lagern enthalten

Das Schmiermittel in Molded-Oil-Lagern ist dauerhaft in einem stabilen Trägermedium enthalten, nämlich einem ölimprägnierten Polyofinharz. Diese Art von Schmiermittel kann nicht von Dampf oder Flüssigkeiten abgewaschen werden und verhindert, dass Verunreinigungen in das Lager gelangen. Da der Träger das Schmiermittel nur langsam abgibt, wird darüber hinaus über einen langen Betriebszeitraum eine ausreichende Schmierung aufrechterhalten.

Eine breite Palette von Molded-Oil-Lagern, einschließlich Rillenkugellagern, Pendelrollenlagern und Kegelrollenlagern, ist in verschiedenen Produktserien und in Sonderformen wie Gehäuselagereinheiten erhältlich. Das Sortiment umfasst auch Molded-Oil-Lager aus Edelstahl.

Diese fortschrittlichen Produkte eignen sich für ein breites Spektrum von Anwendungen in der Lebensmittelindustrie, bei denen viele Hersteller von Maschinen und Systemen Molded-Oil-Lager als Teil der Erstausrüstung einbauen. Sie sind jedoch auch ideal für Nachrüstanwendungen. Ein typisches Beispiel ist ein britischer Lebensmittelhersteller, bei dem die Standard-Rillenkugellager in einem siebenspurigen Fördersystem nur vier Monate dauerten.

Der Grund war das Eindringen von Wasser in die Lager während des täglichen Auswaschens, was kostspielige Wartungsarbeiten und Schäden an den Förderbändern zur Folge hatte. Jedes Mal, wenn ein Fehler auftrat, musste das Unternehmen Ausfallzeiten von 24-Stunden hinnehmen, was zu einem erheblichen Rückgang der Produktivität führte.

Nach der Inspektion der Lager empfahl NSK die Verwendung von Edelstahllagern mit Molded-Oil-Schmierung und beidseitigen DU-Dichtungen. In der Folge hat sich die Lagerlebensdauer auf 12 Monate verdreifacht, während die lagerabhängigen Wartungskosten (einschließlich Ausfallzeiten) jährlich um mehr als 52,000 € gesenkt wurden. Ähnlich erging es einem Hersteller von Tiefkühlpizzas, bei dem alle vier Wochen Fehler an dem Riemenspanner auftraten, der einen der Lebensmittelförderer des Unternehmens bediente.

ca -butter -blade -saw

Nach dem Austausch von Standardlagern durch Molded-Oil-Lager konnte eine große Bäckerei
Sparen Sie jährlich ca. € 9,400 an Wartungs- und Ausfallkosten.

Die regelmäßige Reinigung der Produktionslinie mit Wasser hatte zu Korrosion geführt. Außerdem war das Schmierfett aus den Lagern ausgewaschen worden und die Dichtungen waren beschädigt. NSK prüfte die Anwendung und empfahl erneut die Verwendung von Molded-Oil-Lagern aus Edelstahl.

Dies führte zu einer deutlich verlängerten Lebensdauer sowie jährlichen Kosteneinsparungen von ca. 15,700 €. An anderer Stelle fielen die Lager der Riemenscheiben in den Kuchenschneidemaschinen einer großen Bäckerei ständig aus. Jedes Jahr mussten ungefähr 20-Lagersätze aufgrund von Fehlern alle 4 bis 6 Wochen ausgetauscht werden. Nach Analyse durch NSK stellte sich heraus, dass die Hauptursache das Eindringen von Wasser und Staub in die Lager war.

NSK empfahl daher den Austausch durch Molded-Oil-Lager. Ein Test wurde durchgeführt und die Lebensdauer der Lager auf 26 Wochen erhöht. Dies hat die Produktivität der Fertigungslinie erheblich gesteigert und dem Benutzer dabei geholfen, jährlich etwa 9,400 Euro an Wartungs- und Ausfallkosten einzusparen.

In einem letzten Beispiel hatte ein Gemüseverarbeitungsunternehmen eine Biogasanlage installiert, um organische Abfälle aus der Produktion zu fermentieren und das entstehende Methan für den Eigenverbrauch in Strom und Wärme umzuwandeln. Es wurden jedoch Probleme mit dem Rotationssieb gefunden, das grobes und nicht fermentierendes Material vor der Fermentationsstufe herausfiltert.

In den Lagern des Rotationssiebs traten wiederholt Ausfälle auf, die den Gesamtbetrieb der Biogasanlage störten. Durchschnittlich alle sechs Wochen mussten die Rillenkugellager mit berührenden Dichtungen ausgetauscht werden. Jeder Rotor hat zwei Lager und es gibt zwei Rotoren pro Rotationssieb.

Die Austauschzeit betrug jeweils eine Stunde. Experten von NSK stellten fest, dass die Pannen durch Verunreinigungen in den Lagerlaufbahnen verursacht wurden. Der Kunde folgte anschließend der Empfehlung von NSK, Rillenkugellager aus rostfreiem Stahl mit beidseitigen DU-Dichtungen einzubauen, was zu weitaus weniger Ersatz führte.

Dies bestätigt erneut eine der „Faustregeln“ von NSK: In Anwendungen, in denen die Umwelt durch Feuchtigkeit und Staub verschmutzt ist, ist die Lebensdauer von Formöllagern aus rostfreiem Stahl mehr als doppelt so hoch wie die von Lagern mit herkömmlicher Fettschmierung.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.nskeurope.com

NSK Deutschland GmbH
Harkortstraße 15
40880 Ratingen
Deutschland
Marie-Dominique PILATH
Telefon: + 49 2102 4810
Fax: +49 2102 4812290
[Email protected]

NSK EUROPE LTD

Unterschrift: Silber Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.