← Zurück zu Trocknen & Kühlen Kategorie

Großer Auftrag für Kühlkreisläufe hilft Chill Lasers, Optics und 3D Heads

Ein Unternehmen, das sich auf die Kombination von additivem und subtraktivem Engineering (3D-Druck und -Fräsen) spezialisiert hat, hat sich für Termotek-Wasserkühlmaschinen an technotrans gewandt und die erste Lieferung eines erwarteten 36-Kühlkreislaufs pro Jahr geliefert.

Die Swadlincote-Gesellschaft Hybrid Manufacturing Technologies (HMT) wurde in 2012 von Peter Coates und Dr. Jason Jones gegründet, der Höhepunkt eines F & E-Projekts für hybride Werkzeugmaschinenlösungen. Es ist bereits so erfolgreich, dass das Unternehmen seine Produktionsfläche und Kapazität erweitert hat.

Von Anfang an erkannte HMT, dass die Hybridtechnologie Kühlung erfordern würde und das Experimentieren begann.

Der erste Kontakt mit technotrans war vor vier Jahren, aber nachdem im vergangenen Jahr erkannt wurde, dass mehrere Kühlkreisläufe benötigt wurden, begannen die Gespräche mit technotrans ernsthaft. Die Fähigkeit des Teams von Termotek (Teil der technotrans-Gruppe), auch in kompakten Umgebungen Kühllösungen mit mehreren Kanälen anzubieten, war ideal.

"Wir müssen den Laser, die Optik und die 3D-Köpfe kühlen, für die drei verschiedene Reservoirs erforderlich sind, und das bietet Termotek / technotrans", sagt Peter Coates, Technischer Direktor bei HMT. "Jedes Element benötigt möglicherweise eine andere Größe des Kühlers, so dass der maßgeschneiderte Lösungsansatz sinnvoll war.

"Die meisten unserer Systeme werden verwendet, um kleine Mengen von Additiven auf große Substrate aufzubringen, wo die Wärme absorbiert wird. Wenn unsere Kunden jedoch in Zukunft kleinere Teile verwenden oder erhöhte Wärme verwenden möchten, müssen wir möglicherweise auch das Maschinenbett kühlen ebenso wie der Laser, die Optik und die Köpfe. Termotek kann auch dabei helfen. "
Von den ersten vier gelieferten Kaltwassersätzen werden zwei in Deutschland und zwei in Kolumbien eingesetzt. HMT wird weltweit beliefern und auch hier war das weltweite Vertriebs- und Service-Support-Netzwerk von technotrans von entscheidender Bedeutung.

HMT war besorgt, dass die Kühlerlösungen in Bezug auf den Platzbedarf und die Rohrleitung kompakt sein sollten und dies war der Fall. HMT-Kunden müssen einen Kaltwassersatz haben und Termotek / technotrans wird der empfohlene Partner sein und in den meisten der gelieferten HMT-Systeme eingesetzt werden.

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.