← Zurück zur Kategorie Durchflussmessung und -steuerung

Beseitigen Sie das Algenwachstum mit Clamp-on-Durchflussschalter

Micronics, Clamp-On-Durchflusswächter, Micronics DFS-ll

Micronics Clamp-on-Durchflusswächter bieten kostengünstige Lösung, um das Algenwachstum Problem auf Flussüberwachung der Waschwasserstrom bei Wessex Water beseitigen

Es gab ein Problem bei Wessex Water, einem regionalen Wasser-und Abwasseraufbereitungsunternehmen im Südwesten von England. Die Durchflusssensoren für die Bestätigung der Waschwasserfluss zu Anlagen, die verwendet wurden gefunden, um zu wachsen Algen. Die thermische Dispersion Strömungsschalter und das Waschwasser in den Systemen entweder Ablaufkonzentrationen aus der Pflanze oder teilweise behandelte Wasser aus einem anderen Punkt in der Behandlung. Der Wassergehalt sowie die Erhöhung der Temperatur auf der Sonde wurde Herstellung eines Nahrungsreichen und warmen Ort für die Ausbreitung von Algen. Dies betraf die thermische Dispersion von der Sonde bis zu dem Punkt, wo die Sonden nicht mehr erkannt Fluss. Entnahme aus der Pipeline würde traditionell umfassen die Isolierung und Trockenlegung der Waschwasserleitungen.

Trant Bau, der Bürger Mechanische und elektrische Projekte für Großbritannien und Übersee Wasserunternehmen verpflichten genannt wurden in. Sie festgestellt, dass eine nicht-intrusive, kostengünstige und einfach zu Sensor, der nicht unter Verschmutzung wäre betreiben erforderlich war. Verschiedene Alternativen wurden geprüft, bis Dave Rich-von Trant Bau entdeckte die Micronics DFS-ll-Doppler-Durchflussschalter und mit dem Kunden vereinbart, Versuch einer Einheit für Rohrleitungen von 32mm zu 300mm, abhängig von der Geschwindigkeit der Strömung durch die Rohrleitungen.

Der DFS-II ist für "schmutzige" Flüssigkeiten. Die Erfassungs ist nicht-invasiv, arbeitet durch Einspritzen von Hochfrequenzschall durch die Rohrwand in die fließende Flüssigkeit. Schallimpulse werden kontinuierlich zurück zum Sensor reflektiert und das DFS-II misst eine Frequenzverschiebung um Strömungsgeschwindigkeit zu berechnen. Es steuert Strom ohne Druckabfall, ohne Sensorverschmutzung und minimale Wartung. Die Installation dauert nur wenige Minuten, denn es gibt keine Notwendigkeit, in Rohrleitungen, was zu einer großen Zeitersparnis und Anlagenausfall zu schneiden.

Der Versuch war erfolgreich und Wessex Water sind jetzt mit der Strömungsschalter Micronics für die meisten Anwendungen, darunter nicht nur Waschwasser, sondern pumpen Entladungsüberwachung, wo einige Rückschlagventile hatte als unzuverlässig erwiesen.

Dave Rich ist zufrieden mit seiner Wahl. "Ich würde auf jeden Fall empfehlen die Verwendung der DFS-II. Das Ziel bei diesem Projekt war es, Algen in einem kostengünstigen, zeitgerecht zu beseitigen. Micronics DFS-II erfüllt dieses Ziel als auch die beträchtliche weitere Vorteile."

Für weitere Informationen zu diesem Projekt oder den Micronics Bereich Call Micronics auf + 44 (0) 1628 810456 oder Besuch www.micronicsflowmeters.com.

Micronics Ltd

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar