← Zurück zu Datenerfassung, Networking, Comms & IIoT Kategorie

WEBINAR: Ist Ihr Unternehmen bereit für Industry 4.0?

Computergruppe online

SafeStart International wird am Dienstag 4.0th September bei 18am ein "Safety & Industry 10" Webinar veranstalten, um die Rolle von menschlichen Faktoren beim Eintritt in das 4th Industriezeitalter zu untersuchen, ein Aspekt, der oft von Arbeitgebern unterschätzt oder vergessen wird Daten und Automatisierung.

Dieses Webinar wird die Sicherheitsherausforderungen diskutieren, mit denen sich Organisationen und Arbeitnehmer gleichermaßen konfrontiert sehen, und sich damit befassen, wie sie sich auf die technologisch erweiterte Landschaft, die der zukünftige Arbeitsplatz ist, vorbereiten können. Hier registrieren: rebrand.ly/SafeStart-SafetyIndustry40-FREEWebinar

Industrie 4.0 ist nicht nur ein Unternehmenssatz, sondern prägt schon heute die Zukunft der Arbeit für uns alle, wo auch immer wir arbeiten. Ein Teil seiner weit verbreiteten Attraktivität für Unternehmen ist, dass Automatisierung letztendlich weniger kostet als menschliche Arbeit und Roboter potenziell zuverlässiger sind als Menschen.

Unternehmen aller Größen fangen an, 4.0 in der einen oder anderen Form zu nutzen, aber die zukünftigen Auswirkungen und möglichen unbeabsichtigten Konsequenzen sind noch ungewiss. Da die Technologie die Industrie, wie wir sie kennen, immer weiter revolutioniert, wird eine utopische Zukunft vorhergesagt, in der menschliche Fehler und damit auch Verletzungen am Arbeitsplatz beseitigt werden. Aber ist das realistisch?

Es liegt auf der Hand, dass die potenziellen Vorteile für die Sicherheit der Technologie erheblich sind, da herkömmliche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt werden und weniger Arbeitnehmer potenziell weniger Verletzungen verursachen. Trotz gegenteiliger Prognosen wird die Fabrik der Zukunft niemals völlig ohne Arbeiter sein, und während ein Großteil der bestehenden industriellen Risiken aufgrund der Automatisierung reduziert wird, werden neue Methoden neue Gefahren mit sich bringen und die verbleibenden Arbeitskräfte können immer noch auf einem signifikant hohen Niveau sein Risiko.

Welche Fähigkeiten werden sie brauchen, um diese sich verändernde Landschaft zu navigieren? Was können Unternehmen jetzt tun, um sicherzustellen, dass ihre Mitarbeiter vorbereitet sind und mit den künftigen Aufgaben umgehen können?

SafeStart, das globale Programm zur Entwicklung von Sicherheitsbewusstsein und -kompetenzen, wird diese Themen im Rahmen des Webinars auf dem 18th September im Detail untersuchen. David Hughes und Lead Consultant für Europa, Sarah Stoker.

Dieses Webinar, das vom Magazin Safety Management unterstützt wird, wird dazu beitragen, den Fokus wieder dorthin zu bringen, wo es immer sein muss, und zwar auf die Mitarbeiter, die in der unvollkommenen Welt um sie herum navigieren müssen. Melde dich heute hier an.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.