← Zurück zu Industrie-Marketing-Kategorie

Inside Beratung zur Vorbereitung von Pressemitteilungen (PR) für Trade Media

PR für Fachmedien vorbereiten

Unabhängig davon, ob Sie Pressemitteilungen senden oder nicht, lesen Sie sie mehr als wahrscheinlich jeden Tag. Sie waren und bleiben eine wichtige Nachrichtenquelle und sind eine der kostengünstigsten Möglichkeiten, ein Massenpublikum zu erreichen.

Als Publisher erhalten wir 100 jede Woche und es ist eine unglaubliche Anstrengung, um an der Spitze zu bleiben.

In diesem Beitrag gehe ich einige der Probleme durch, die wir erleben, und einige Vorschläge für diejenigen unter Ihnen, die darüber nachdenken, PR zu senden, oder sogar an diejenigen, die regelmäßige Absender sind.

Das wichtigste zuerst

Ich werde hier direkt auf den Punkt kommen. Wenn Sie PR senden oder dies bereits tun, wählen Sie einige sorgfältig ausgewählte Medien und bereit sein, ein Budget zu haben. Schock, Horror! Ja, die meisten Medien verlangen jetzt Werbung für PR - ich kann mir vorstellen, dass es an dieser Stelle ein paar Stöhnen und Stöhnen geben wird.

Die Wahrheit ist, es kostet Medien Zeit, Mühe, Ressourcen und Geld, um Ihre PR zu fördern, warum in aller Welt sollte dies kostenlos geschehen? Vor allem, wenn 99% derjenigen, die PR senden, nicht werben oder sehr wenig Unterstützung für Medien anbieten.

Es kostet Geld, eine Zeitschrift zu drucken - Papier- und Portokosten sind in letzter Zeit gestiegen, aber die Anzeigenpreise sind gesunken, was bedeutet, dass die Auflage deutlich reduziert wurde. (Und in einigen Fällen zählt das Plündern von ein paar tausend auf einer Ausstellung für die Zirkulation - ich lasse Sie der Richter davon sein!)

Es erfordert auch Zeit, Mühe und Geld, um eine Website und digitale Dienste zu unterhalten.
Und an dieser Stelle möchte ich eine interessante Erfahrung teilen, die ich kürzlich gemacht habe:

Ich bin gerade dabei, ein App-Projekt zu starten, und in der Vorbereitungsphase habe ich mich an die kleinen Blogger von 40-50 gewandt, insbesondere an Hobbyblogs und nicht an Ganztagsblogs, und gefragt, ob ich ein UNIQUE und nicht salesy guest post, und dann zahlen, um es aus meiner eigenen Tasche zu fördern, im Austausch dafür, dass sie es kostenlos hochladen.

Jeder Blog wird ausnahmslos für Gastbeiträge belastet!

Obwohl es einzigartig war, nicht-selly und ich würde eine Menge Verkehr zu ihren Seiten senden, würden sie sich nicht bewegen. Man hat sogar kommentiert "Du willst mich also im Verkehr bezahlen, ich glaube nicht!"

Und das waren nur Teilzeit-Blogs. Sie waren keine Medienunternehmen mit Gemeinkosten und Gehältern zu bezahlen!

Kein PR-Budget für Handelsmedien

Stellen Sie sich vor, wie sich Verlage fühlen, wenn Sie Ihre neueste PR an jedes Medienunternehmen senden und dann mit "kein Budget" antworten.

Unternehmen, die keine "PR-Budget-Politik" haben, leben immer noch in den dunklen Zeiten und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nur sehr begrenzt durch seriöse Medien erreicht werden.

Einige sind der Meinung, dass es unsere Pflicht ist, Nachrichten kostenlos hinzuzufügen - es ist fast so, als würde man in einem Restaurant essen und sich weigern zu bezahlen, weil es eine Restaurantpflicht ist, Essen zu liefern, und man hat eine "Ich zahle nicht für Essen" -Politik.

Keine PR-Politik? Gut, so hust doch mal eine Werberichtlinie ????

OK, ich denke, ich habe hier meinen Standpunkt klargestellt!

Aber was, wenn Sie wirklich kein Budget haben?

Wenn das Budget wirklich ein Problem ist, oder wenn Sie einen Rabatt möchten, warum bieten Sie nicht etwas im Gegenzug? ZB Eine Erwähnung in Ihrem nächsten E-Newsletter oder ein Gastbeitrag in Ihrem Blog.

Redaktionszeitpläne

Das ist natürlich sehr wichtig. Zeitschriften müssen einen ausgewogenen Ansatz mit einer guten Mischung aus Redaktion, Advertorial und Werbung haben, um es für den Leser interessant zu machen, der ohne Frage der wichtigste Teil eines Medienunternehmens ist.

Vernünftige Werbetreibende legen ihre Marketingentscheidungen auf die Qualität und Relevanz eines redaktionellen Zeitplans, was völlig verständlich ist - Sie sehen sehr schnell, ob die Themen zu Ihrem Kundenprofil passen.

Was ich jedoch nicht stimme, ist eine Ad-hoc-Werbung / PR-Promotion, die auf einzelnen Zeitschriftenausgaben basiert.

Magazine gehen in jeder Ausgabe an die gleichen Leser, und wenn Sie wissen, dass das Magazin zu Ihrem Kundenprofil passt, warum sollte die redaktionelle Aufstellung der einzelnen Ausgaben wirklich wichtig sein?

Sicher ist es besser, konsistent zu sein und eine regelmäßige Präsenz bei einem Publikum zu haben, so dass Sie beginnen können, Vertrauen und eine Beziehung mit ihnen aufzubauen. Sie können sehen, wie Sie vorankommen, und in jeder Ausgabe mehr über Ihr Unternehmen und seine Werte erfahren, was wesentlich dazu beiträgt, wichtige Kaufentscheidungen zu treffen.

Konsistenz ist der Schlüssel

Konsistenz vs Zufall für Trade Media PR

So senden Sie Ihre PR

Finde vor dem Versand heraus, wer der Herausgeber ist. Es dauert eine Minute, um ein Telefon zu nehmen und anzurufen, oder auf einer Website zu suchen.

Betreff: Normalerweise ist der Titel der PR gut.

Intro: Ein kurzes 50-Wort-Intro über das, worum es in der PR geht, ist sehr nützlich. ZB Eine Zusammenfassung dessen, was das Produkt ist und seine Hauptanwendungsgebiete.

Bestes Format: Für mich ist es das beste Format, es einfach in die E-Mail einzubetten und hochauflösende Bilder separat anzuhängen. Es ist dann sehr einfach für Redakteure, eine Website zu speichern und hinzuzufügen.

Ein Word-Dokument ist OK, aber NICHT die Bilder einbetten, oder wenn Sie dies tun, separat anhängen, und bitte keine Textfelder verwenden !!!

Und das schlechteste mögliche Format, das Sie senden können, ist ein PDF. Dies ist nur ein Schmerz in der whatsit wieder zu bearbeiten. Im Allgemeinen ignoriert unser Editor PDFs, da sie zu zeitaufwändig sind.

Kontakt Informationen:

Vorzugsweise Kontaktinformationen für Leseranfragen und ALSO-Marketinganfragen - z. B. wer kann sich mit Publishern in Bezug auf Advertorial-Angebote in Verbindung setzen?

Möchten Sie Ihre Kontaktdaten nicht angeben, dann ist es in Ordnung - es wird gelöscht, ohne zu lesen.

MACH DAS NICHT

Ich werde alle Namen erwähnen, aber es gibt einige Agenturen, die beim Senden einer PR eine schöne Nachricht nach dem Intro hinzufügen, das liest;

"Bei der Einlieferung senden Sie bitte einen Gutschein an die unten angegebene Adresse"

Dies ist eine großartige Möglichkeit, um jeden Editor zu deaktivieren. Angenommen, es ist nie gut.

PR Länge

Das ist ein interessanter Fall. Wenn Sie nach einer reinen Online-Werbung suchen, ist die Länge kein Problem.
Für die Einbeziehung von Magazinen muss jedoch die Länge berücksichtigt werden, da, wie Sie es erraten haben, es Geld kostet! Manchmal ist es nützlich, zwei Versionen bereitzustellen - eine für das Web und eine bearbeitete Version für das Advertorial.

Als allgemeine Regel würde ich sagen, dass für die Inklusion von Magazinen rund um 250-Wörter reichlich vorhanden ist.

Bilder

Bilder sind fast so wichtig wie die Kopie selbst. Achten Sie darauf, qualitativ hochwertige Fotos zu machen, oder zumindest ein "Foto"! Lesen Sie meinen anderen Blogeintrag über die Wichtigkeit von Bildern mit PR.

Stellen Sie sicher, dass sie 300dpi sind. Es gibt zwei schnelle Möglichkeiten, dies zu tun:

Auf einem PC mit der rechten Maustaste> Eigenschaften> Details Registerkarte, und dann unter Bilder haben Sie die Auflösung Qualität

Auf einem Mac, öffnen Sie in der Vorschau> Werkzeuge> Größe anpassen, und dann DPI ist nur unter

Kurztipp: Wenn Ihr Bild unter 300dpi liegt, können Sie es nicht vergrößern, es sei denn, Sie haben das Original.

Hohe Auflösung:

Hochauflösendes Bild für Trade Media PR

Niedrige Auflösung:

Bild mit niedriger Auflösung nicht an Trade Media PR senden

Bitte denken Sie daran, die Bilddatei als relevant zu bezeichnen - dieses kleine Detail hilft wirklich!

Denken Sie auch daran, Untertitel mit allen Bildern bereitzustellen.

Schneide den Mist raus

Es gibt eine Menge Waffeln in einigen der PR, die wir erhalten. Wie Sie, Ingenieure / Leser sind beschäftigt, so kann Zitat nach Zitat ein Ego verbessern, aber die meiste Zeit sind sie unnötig.
Versuchen Sie, jeden Punkt kurz und sachlich zu halten, was auch die Lesbarkeit verbessert.

Probleme und Lösungen sind natürlich eine gute Möglichkeit, eine PR zu schreiben

Aus meiner Erfahrung mit der Analyse von Artikeln auf der Website, längere detailliertere technische Artikel, schaffen Sie immer mehr Engagement.

Fazit

PR wird weiterhin ein beliebter und notwendiger Weg sein, um Unternehmen aller Größenordnungen zu vermarkten, und Handelsmedien sind ein wichtiges Mittel, um dies zu fördern.

Wir verstehen natürlich, dass es jetzt einen Zustrom von Zeitschriften gibt, einige konzentrieren sich auf Qualität und Leser-Wert, und andere sind nur Anziehungspunkte für die Leichtgläubigen, was bedeutet, dass die PR-Budgets so gestreckt sind wie zuvor wichtiger.

Das Ziel dieses Artikels war es, Ihnen einen Einblick in die Welt eines Verlegers zu geben und einige Tipps zu geben, wie Sie uns ein wenig helfen können.

Es gibt ein paar andere Überlegungen für das Senden von PR, und wir haben ein kostenloses eBook über diese geschrieben.

Egal, ob Sie Ihre erste Kampagne oder einen Saison-Profi starten möchten, ich freue mich über Ihr Feedback, Ihre Fragen und Kommentare - lassen Sie es mich wissen!

Machen Sie diese PR-Fehler nicht für Trade Media

Guy Ullmann

http://www.tagmeapp.co.uk

Ich bin der Sales & Marketing Director hier bei PII und der Gründer der Tagme App. Ich habe ursprünglich Kunst an der Universität Chester studiert und konzentriere mich nun auf diese Kreativität in Marketing, wo ich seitdem entwickelt habe

Lesen Sie die vollständige Biographie

Weitere Nachrichten

1 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Verpasse keinen einzigen Aussichtspunkt!

Process Industry Update E-Newsletter

- Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und halten Sie sich über Neuigkeiten, Produkte, technische Artikel und Viewpoint-Beiträge auf dem Laufenden

Schick mir tolle Sachen

Fügen Sie Ihren Standpunkt hinzu

Werde ein Vordenker

- Erhöhen Sie Ihre Glaubwürdigkeit, steigern Sie die Markenbekanntheit und stärken Sie Ihren Ruf als wichtiger Einflussfaktor in der Branche

Finde mehr heraus