← Zurück zur Kategorie Foundation Fieldbus, Profinet & Wireless Devices

Industrial Ethernet & Wireless erhöhte Netzwerkmarktanteile in 2017

Industrial Ethernet und Wireless-Wachstum is beschleunigt durch den zunehmenden Bedarf an industriellen Geräten zu verbinden und das industrielle Internet der Dinge

Dies ist das wichtigste Ergebnis der jährlichen Studie von HMS Industrial Networks zum industriellen Netzwerkmarkt. Industrial Ethernet macht jetzt 46% des Marktes aus (38 letztes Jahr). Auch die Wireless-Technologien sind stark, jetzt bei 6% (4) Marktanteil. Zusammengenommen machen Industrial Ethernet und Wireless nun 52% des Marktes aus, während Feldbusse bei 48% sind.

Feldbus vs. Industrial Ethernet und Wireless

HMS's Schätzung für 2017 basierend auf der Anzahl der neu installierten Knoten in 2016 innerhalb Factory Automation. Die Schätzung basiert auf mehreren Marktstudien und HMS's eigene Verkaufsstatistik

HMS Industrial Networks präsentiert nun ihre jährliche Analyse des Industrienetzmarkt, die weltweit auf neu installierten Knoten in der Fabrikautomation konzentriert. Als unabhängiger Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die industrielle Kommunikation und das Internet der Dinge, hat HMS einen wesentlichen Einblick in die industrielle Netzwerk-Markt. Hier sind einige der Trends, die sie innerhalb der industriellen Kommunikation in 2017 sehen.

Industrie Internet der Dinge kurbelt Industrial Ethernet Wachstum

Laut HMS Industrial Ethernet wächst schneller als in früheren Jahren, mit einer Wachstumsrate von 22%. Industrial Ethernet macht nun für 46% des globalen Marktes im Vergleich zu 38% im vergangenen Jahr. EtherNet / IP und PROFINET sind an erster Stelle, mit PROFINET dominierende in Mitteleuropa, und EtherNet / IP führt in Nordamerika verbunden. Runners-up sind global EtherCAT, Modbus-TCP und Ethernet POWERLINK.

»Wir auf jeden Fall einen beschleunigten Übergang zu verschiedenen industriellen Ethernet-Netzwerken zu sehen, wenn es um neue installierten Knoten kommt, sagt» Anders Hansson, Marketing Director bei HMS. Der Übergang zu Industrial Ethernet »wird durch die Notwendigkeit für hohe Leistung, Integration von Fabrikanlagen und IT-Systeme sowie der Industrie Internet der Dinge im Allgemeinen angetrieben.»

Drahtlose ist die Neudefinition der Vernetzung Bild

Drahtlose Technologien wachsen schnell um 32% und machen nun 6% des Gesamtmarktes aus. Innerhalb von Wireless ist WLAN die beliebteste Technologie, gefolgt von Bluetooth. »Wireless wird zunehmend von Maschinenbauern genutzt, um innovative Automatisierungsarchitekturen und neue Lösungen für Konnektivität und Steuerung zu realisieren, einschließlich Lösungen für Bring Your Own Device (BYOD) über Tablets oder Smartphones», sagt Anders Hansson.

Fieldbus wird noch wachsen, aber das Wachstum verlangsamt sich

Fieldbuses sind immer noch die am weitesten verbreitete Art von Netzwerken mit 48% des Marktes. Fieldbuses wachsen immer noch so viele Benutzer für die traditionelle Einfachheit und Zuverlässigkeit verlangen von Feldbussen angeboten, aber die Wachstumsrate verlangsamt sich, die derzeit bei rund 4% im Vergleich zu 7% im vergangenen Jahr. Die dominierende Feldbus PROFIBUS mit 14% der gesamten Weltmarkt, gefolgt von Modbus-RTU und CC-Link, sowohl bei 6%.

Regional Fakten

In Europa und im Nahen Osten, PROFIBUS ist nach wie vor das führende Netzwerk während PROFINET die schnellste Wachstumsrate hat. Runners sind bis EtherCAT, Modbus-TCP und Ethernet POWERLINK.

Der US-Markt wird durch die CIP-Netzwerke dominiert, wo EtherNet / IP DeviceNet in Form von Marktanteilen überholt hat.

In Asien ist eine fragmentierte Netzwerk-Markt sehr sichtbar. Kein Netzwerk zeichnet sich als wirklich marktführenden, aber PROFIBUS, PROFINET, EtherNet / IP, Modbus und CC-Link sind weit verbreitet. EtherCAT setzt sich als bedeutender Netzwerk aufzubauen und CC-Link IE-Feld wird auch Traktion zu gewinnen.

Immer mehr Geräte werden immer verbunden

Die dargestellten Zahlen stellen unsere konsolidierte Sicht dar, wobei wir die Erkenntnisse von Kollegen in der Branche, unsere eigenen Verkaufsstatistiken und die allgemeine Wahrnehmung des Marktes berücksichtigen », sagt Anders Hansson. »Es ist interessant zu sehen, dass Industrial Ethernet und Wireless zusammen mit 52% nun mehr als die Hälfte des Marktes ausmachen, verglichen mit Feldbussen mit 48%. Der Erfolg einer Reihe industrieller Ethernet-Netzwerke und die Hinzufügung wachsender Wireless-Technologien bestätigen, dass der Netzwerkmarkt nach wie vor fragmentiert ist, da die Benutzer nach Konnektivität mit einer Vielzahl von Feldbus-, industriellen Ethernet- und drahtlosen Netzwerken fragen. Alles in allem werden industrielle Geräte zunehmend vernetzt, angetrieben von Trends wie Industrial Internet of Things und Industry 4.0. Aus unserer Sicht sind wir gut dafür geeignet, mit diesen Trends zu wachsen, da es bei HMS um 'Connect Devices' geht.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.