← Zurück zur Kategorie Prozessautomatisierung

Italian Pharma Company entscheidet sich für Emerson, um digitale Transformation zu ermöglichen

FIS Montecchio Anlage

Multisite-Automatisierungsinvestition, um FIS dabei zu helfen, die Effizienz, Qualität und Konformität der Fertigungsabläufe zu verbessern

FIS - Fabbrica Italiana Sintetici, ein führender Hersteller pharmazeutischer Wirkstoffe, hat Emerson für die Digitalisierung von Betrieben und Arbeitsprozessen an drei Produktionsstandorten in Italien ausgewählt. Mit den $ 20 Millionen (€ 16.1 Millionen) Verträgen wird Emerson Automatisierungstechnologie bereitstellen, um eine vollelektronische Fertigungsumgebung für höhere Effizienz, Qualität und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu schaffen.

"Es ist von entscheidender Bedeutung, dass FIS die richtige Beziehung entwickelt, um den Betrieb auf eine vernünftige und vernünftige Weise zu erweitern" sagte Franco Moro, General Manager der FIS. "Die Zusammenarbeit mit Emerson bietet FIS einen zuverlässigen Partner, wenn wir Arbeitsprozesse digitalisieren und in Automatisierung investieren, um Produktion und Effizienz zu verbessern."

Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie hat FIS am Standort Termoli eine neue Einheit in Höhe von $ 123 Mio. (€ 100 Mio.) errichtet, die die Kapazität zur Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen verdoppelt hat. Emerson wird sein Syncade ™ Manufacturing Execution System sowohl am Standort Termoli als auch in Montecchio implementieren und automatisierte Workflows sowie papierlose Verfahren und Aufzeichnungen bereitstellen. Die papierlose Fertigung verbessert die Produktionseffizienz und bietet weit reichende Vorteile in den Bereichen Compliance, Produktqualität, Lagerhaltung und Dokumentenkontrolle, die in der stark regulierten pharmazeutischen Industrie von entscheidender Bedeutung sind.

Die beiden führenden Unternehmen haben bereits eine Partnerschaft geschlossen. Emerson hat sein Distributed Control-System DeltaV ™ zur Überwachung und Steuerung der Fertigung am Termoli-Standort in 2017 bereitgestellt. Im Rahmen dieser jüngsten Vereinbarung wird Emerson das Automatisierungssystem um zusätzliche Mess- und Kontrollinstrumente erweitern. Durch die Standardisierung von DeltaV an den Standorten Termoli, Montecchio und Lonigo möchte FIS die Effizienz verbessern und einheitliche Abläufe gewährleisten.

"Dieses Projekt stärkt die starke Beziehung von Emerson zu FIS, und als vertrauenswürdiger Berater werden wir auch weiterhin seine Geschäftsziele auf lange Sicht unterstützen" sagte Mike Train, Executive President von Emerson Automation Solutions. "Unsere Expertise wird FIS helfen, die Arbeitsprozesse an diesen drei Standorten im Rahmen einer unternehmensweiten digitalen Transformationsstrategie weiter zu automatisieren und die Rentabilität zu steigern."

Die Verträge sind Teil eines mit Emerson abgeschlossenen strategischen Rahmenvertrags über 10 für die Lieferung seiner DeltaV- und Syncade-Systeme, Messinstrumente und Regelventile sowie eines 10-Jahres-Wartungsvertrags, der die Steuerungssysteme an allen drei Standorten umfasst die neuen MES-Systeme in Termoli und Montecchio.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.Emerson.com/DeltaV und Www.Emerson.com/Syncade

Emerson Automation Solutions

Unterschrift: Silber Mitgliedschaft

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.